Aktuelles

NEUSTADT: Tierheim würde sich über Steuererleichtung freuen

Der Geschäftsführer des Neustadter Tierheims würde sich über das Wegfallen der Hundesteuer freuen, wenn man ein Tier aus dem Heim übernimmt. Hintergrund ist eine Diskussion, die aktuell in Mannheim geführt wird. Erst Anfang des Jahres hatte die Stadt Neustadt die Hundesteuer von 84 auf 105 Euro erhöht.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

LANDAU: Bauausschuss diskutiert Ortsumfahrung Arzheim

Im Landauer Bauausschuss geht es morgen um die mögliche Ortsumfahrung Arzheims. Die SPD möchte die Option dieser...

[mehr]

KAISERSLAUTERN/NEUSTADT/ LANDAU: Pfälzer von...

Der Neustadter Norbert Schied und der Landauer Samuel Soffel sind am Wochenende vom Sportbund Pfalz geehrt worden....

[mehr]

NEUSTADT: Landgraf zum Bibelbeauftragten der...

Wie kann Kirche wieder interessanter werden? Mit dieser Frage beschäftigt sich ab sofort der Neustadter...

[mehr]

LANDAU: Dorfladen Arzheim leidet unter Baustelle

Der Dorfladen in Arzheim leidet unter der Baustelle in der Hauptstraße. Ein Minus von 30 Prozent mussten die...

[mehr]

SPEYER: Millionen-Einnahmen für Bistum

Trotz steigender Kirchenaustritte, konnte das Bistum Speyer im letzten Jahr höhere Einnahmen aus Kirchensteuern...

[mehr]

LANDAU: erste Sitzung des Jugendbeirats

Die Landauer Jugendlichen wollen sich für Umweltschutz, Freizeitangebote und mehr Mitspracherecht einsetzen....

[mehr]

LANDAU: Stadt legt Behinderten-Aktionsplan vor

Das Kopfsteinpflaster am Landauer Rathausplatz ist ein Problem für Menschen mit Behinderung. Das hat der...

[mehr]

NEUSTADT: Weihnachtsgeschäft lief gut

Der Neustadter Einzelhandel ist zufrieden mit dem Weihnachtsgeschäft. Von Seiten der Willkomm zieht man jetzt ein...

[mehr]

SÜDLICHE WEINSTRAßE: Initiative erhält "Goldenen...

Die Initiative „Pfälzer Feste für Alle“ der Südlichen Weinstraße ist jetzt mit dem „Goldenen Rollstuhl“...

[mehr]