Aktuelles

HAßLOCH: CDU fordert mehr Arbeit vom Ordnungsamt

Muss das Ordnungsamt mehr für die Sicherheit in Haßloch tun? Neben einer möglichen Videoüberwachung am Rathausplatz und am Bahnhof diskutiert die CDU aktuell auch über verlängerte Dienstzeiten des Ordnungsamts. Auch die Polizeiinspektion sei chronisch unterbesetzt, so die Haßlocher CDU auf Antenne-Nachfrage.

Quelle:

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

LANDAU: Stadtholding feiert 20 Jahre

Die Stadtholding Landau feiert in diesem Jahr 20-jähriges Bestehen. In einer Veranstaltung ist diesem Geburtstadt...

[mehr]

HAßLOCH: Bürgermeister zufrieden mit Gewerbegebiet

Haßlochs Bürgermeister zeigt sich im Antenne-Gespräch jetzt zufrieden mit der bisherigen Entwicklung des...

[mehr]

NEUSTADT: Weinjahrgang 2019 heißt "Klimakämpfer"

Jedes Jahr dürfen die Pfälzischen Weinhoheiten dem Wein-Jahrgang einen Namen geben. Seit heute ist klar: 2019...

[mehr]

LANDAU: Aktion "Weihnachtspäckchenkonvoi" gestartet

Letztes Jahr waren es 1.400 Weihnachtspakete, die in Landau gesammelt werden. Dieses Mal sollen es noch mehr...

[mehr]

KÖNIGSBACH: Flutlichtmasten für Sportplatz

Die Sanitätsanlagen sind fertig, jetzt sollen noch vier Flutlichtmasten folgen. Viel fehlt nicht mehr, bis der...

[mehr]

WOLLMESHEIM: Ortsteilspaziergänger reden über...

Die Hauptstraße soll so schön bleiben, wie sie es – manche Neuerungen soll es aber auch geben. Das ist das Fazit...

[mehr]

DAMMHEIM: Workshop zur neuen Dorfmitte

Bei einem Workshop haben die Bewohner Dammheims gestern über ihre neue Dorfmitte diskutiert. Die soll im Landauer...

[mehr]

EDENKOBEN: Strom aus Quellwasser

Die Verbandsgemeinde Edenkoben setzt bei der Stromerzeugung ab sofort auf Quellwasser. Aus dem Triefenbachtal wird...

[mehr]

LANDAU: AKU rudert bei Weihnachtsbäumen zurück

Mit diesem großen Medienecho hatte der Landauer Unternehmerverband AKU nicht gerechnet, als er gestern offiziell...

[mehr]