Aktuelles

HASSLOCH: Asylbewerber gibt Nachhilfe

Wenn Hilfesuchende zu Helfenden werden. In Haßloch gibt ein Asylbewerber seit Anfang des Jahres Mathe-Nachhilfe für andere Asylanten. Der aus Armenien stammende Mann war 2015 nach Haßloch gekommen. Seitdem läuft sein Asylverfahren, sodass er nicht arbeiten kann. Gemeinsam mit Sozialdezernent Ralf Trösch kam Armen Karapetyan auf die Idee Schülern kostenlos Nachhilfe zu geben. Was zunächst für Asylanten begonnen hat, möchte Karapetyan in Zukunft für alle anbieten.
Quelle: Antenne Pfalz

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

NW: Neustadt erhält Preis für kreatives Tourismusprojekt

Neustadt ist eine von 13 Kommunen, die jetzt vom Land Rheinland-Pfalz für kreative Tourismusprojekte auszeichnet...

[mehr]

LD: Erhöhung der Sozialwohnraumquote auf 30 Prozent

Der Landauer Stadtrat hat gestern für eine Erhöhung der Sozialwohnraumquote von 25 auf 30 Prozent gestimmt. Der...

[mehr]

PF: Testen wir bald 5G auf unseren Handys?

Das 5G-Netz ist bald der neue Mobilfunkstandard in Deutschland. Die Pfalz will das Netz vor vielen anderen...

[mehr]

LD: Landtagsabgeordnete zu Gast bei Unverpackt

Plastikmüll reduzieren, um die Umwelt zu schützen. Das ist das Konzept der sogenannten „Unverpackt“-Einkaufsläden,...

[mehr]

NW: Morgen eröffnet TK Maxx in Hauptstraße

Morgen ab 9 Uhr öffnet in der Neustadter Hauptstraße erstmals der Textilanbieter TK Maxx seine Türen und feiert...

[mehr]

SÜW: Generalsanierung nach Legionellenfund

Nachdem bekannt wurde, dass in acht Schulsporthallen im Landkreis SÜW Legionellengefahr herrscht, sind noch für...

[mehr]

EDENKOBEN: 2018 für Feuerwehr einsatzstärkstes Jahr

Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Edenkoben ist im letzten Jahr zu rund 290 Einsätzen ausgerückt. Damit ist 2018...

[mehr]

NW: Dualer Verwaltungs-Studiengang bei SGD Süd

Durch eine Kooperation mit der Hochschule in Mayen können Studenten ab 2020 ihre Praxisphase auch bei der...

[mehr]

LD/SÜW: Kommunen sollen Südpfalz-Biotope unterstützen

Mit den sogenannten „Südpfalz-Biotopen“ möchten die Landkreise Südliche Weinstraße und Germersheim sowie die Stadt...

[mehr]