Aktuelles

LD: Festival des Bouquiniste et des Artistes Gewinner des Ideenwettbewerbs

Einer von zwei Gewinnern des Ideenwettbewerbs „Mitgestalten – Landau fördert Ideen“ steht fest. Das Konzept eines „Festival des Bouquiniste et des Artistes“ hatte das Stadtmarketing am meisten überzeugt. Hierbei sollen sich entlang der Queichpromenade Literatur- und Kunstliebhaber sowie Buchhändler und Künstler begegnen und ihre Werke ausstellen. Für die Umsetzung erhalten die Initiatoren jetzt 2.500 Euro. Die Entscheidung über eine weitere Gewinneridee soll noch fallen.
Quelle: Antenne Landau

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Edenkoben: Bürgermeisterstichwahl

Am Wochenende treten in Edenkoben die Kandidaten Ludwig Lintz und Daniel Poth in der Stichwahl zum Bürgermeister...

[mehr]

Landau: neue Online-Plattform für das Jobcenter

Das Jobcenter Landau hat eine neue Online-Plattform. Kunden sollen durch die Digitalisierung zukünftig leichter...

[mehr]

Landau: Wanderung auf dem Jakobsweg

Der Landauer Geschäftsmann Andreas Fischer ist von seiner sechswöchigen Wanderung auf dem Jakobs Weg zurück. Der...

[mehr]

Landkreis SÜW: fordert mehr Unterstützung vo

Der Landkreis Südliche Weinstraße fordert mehr Unterstützung vom Land. Zwar sei die Finanzsituation noch nicht so...

[mehr]

LANDAU/NEUSTADT: Programm Büchereitage vorgestellt

Das Programm der Landauer Büchereitage für die zweite Jahreshälfte ist jetzt vorgestellt worden. Gäste dürfen sich...

[mehr]

NEUSTADT: Neue Wanderkarte Pfalz da

Die neue Wanderkarte Pfalz der Pfalz.Touristik ist da. Sie zeigt die schönsten Wanderwege der Region. Mit dabei...

[mehr]

HAßLOCH: Wirtschaftsmarkt am WOch

Auf dem Wirtschaftsmarkt in Haßloch zeigt die Gemeinde am Wochenende, was es in Sachen Industrie, Handwerk und...

[mehr]

LANDAU: Hefe aus dem All zurück

Das Bierprojekt Landau hat gestern gemeinsamen mit dem Weincampus Neustadt und dem deutschen Zentrum für Luft- und...

[mehr]

LANDAU: Denkwerkstatt zum Thema Integration

„Gemeinsam leben – aber wie?“ Die Stadt Landau veranstaltet zu diesem Motto gemeinsam mit dem Haus der Familie...

[mehr]