Aktuelles

NW: Vieles neu bei Neujahrsempfang

Beim Neustadter Neujahrsempfang am kommenden Freitag wird mit vielen Traditionen gebrochen. So gibt es nicht mehr das sogenannte Defilée, bei dem die Bürger persönlich vom OB begrüßt werden. Auch den Neujahrswein, den jedes Jahr ein anderes Weingut stellt, wird es nicht mehr geben. Stattdessen werden die Gäste von einem Caterer auf Wunsch mit Essen versorgt. Nach seiner Rede möchte Stadtchef Marc Weigel vor allem viel Raum für persönliche Gespräche mit den Gästen schaffen.
Quelle: Antenne Pfalz

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Edenkoben: Bürgermeisterstichwahl

Am Wochenende treten in Edenkoben die Kandidaten Ludwig Lintz und Daniel Poth in der Stichwahl zum Bürgermeister...

[mehr]

Landau: neue Online-Plattform für das Jobcenter

Das Jobcenter Landau hat eine neue Online-Plattform. Kunden sollen durch die Digitalisierung zukünftig leichter...

[mehr]

Landau: Wanderung auf dem Jakobsweg

Der Landauer Geschäftsmann Andreas Fischer ist von seiner sechswöchigen Wanderung auf dem Jakobs Weg zurück. Der...

[mehr]

Landkreis SÜW: fordert mehr Unterstützung vo

Der Landkreis Südliche Weinstraße fordert mehr Unterstützung vom Land. Zwar sei die Finanzsituation noch nicht so...

[mehr]

LANDAU/NEUSTADT: Programm Büchereitage vorgestellt

Das Programm der Landauer Büchereitage für die zweite Jahreshälfte ist jetzt vorgestellt worden. Gäste dürfen sich...

[mehr]

NEUSTADT: Neue Wanderkarte Pfalz da

Die neue Wanderkarte Pfalz der Pfalz.Touristik ist da. Sie zeigt die schönsten Wanderwege der Region. Mit dabei...

[mehr]

HAßLOCH: Wirtschaftsmarkt am WOch

Auf dem Wirtschaftsmarkt in Haßloch zeigt die Gemeinde am Wochenende, was es in Sachen Industrie, Handwerk und...

[mehr]

LANDAU: Hefe aus dem All zurück

Das Bierprojekt Landau hat gestern gemeinsamen mit dem Weincampus Neustadt und dem deutschen Zentrum für Luft- und...

[mehr]

LANDAU: Denkwerkstatt zum Thema Integration

„Gemeinsam leben – aber wie?“ Die Stadt Landau veranstaltet zu diesem Motto gemeinsam mit dem Haus der Familie...

[mehr]