Hainfeld

Kundenrückgang bei regionalen Hofläden

today2. November 2022 18

Background
share close

Die Inflation macht dem Einzelhandel in der Region zu schaffen. Die Verkaufsleitung des Dorfladens in Hainfeld, Christiane Jakobs, bestätigt zwar einen Kundenrückgang – der Grund dafür sei allerdings ein anderer:

  • cover play_arrow

    Kundenrückgang bei regionalen Hofläden Vanessa Lynn

Laut Christiane Jakobs komme der Dorfladen in Hainfeld sehr gut an. Ganz anders ist die Rückmeldung von Werner Heinrich aus dem Dorfladen in Mörlheim. Dieser sorgt sich um die Zukunft des Dorfladens, es fehle an Kundschaft. Auch hier sei dies aber nicht der aktuellen Inflation geschuldet:

  • cover play_arrow

    Kundenrückgang bei regionalen Hofläden Vanessa Lynn

Trotzdem habe Werner Heinrich für den Dorfladen in Mörlheim noch Hoffnung. Neben dem wöchentlichen Dorfladen-Café sei auch dieses Jahr wieder ein Adventsmarkt geplant.

Written by: Vanessa Lynn

Rate it

Previous post

NEUSTADT

Steg-Fertigstellung in Neustadter Schillerstraße dauert länger als geplant

Der Steg in der Neustadter Schillerstraße soll voraussichtlich erst im März 2023 fertiggestellt sein. Darüber informiert die Rheinpfalz und schreibt, dass die Fußgängerüberführung im Hauptbahnhof Neustadt, die bis in die Schillerstraße reichen soll, ursprünglich Ende November dieses Jahres fertiggestellt sein sollte. Der Grund für die Verzögerung seien laut Baudezernent Bernhard Adams Vermessungsfehler. Jetzt müsse die Statik neu geprüft werden. Für die Steg-Aufsetzung sei zudem auch eine DB-Sperrpause erforderlich.

today2. November 2022 5

0%
×