Wörth

Gewalttätige Auseinandersetzung in Wörth

today18. August 2022 11

Background
share close

Unbefugtes überschreiten der Gleise, Körperverletzung und gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr. Am Mittwoch um kurz nach Mitternacht, soll ein 39-Jähriger am Wörther Bahnhof einfach über die Gleise gelaufen sein, weshalb ein anfahrender Zug abbremsen musste. Das meldet die Bundespolizei. Das wiederum beobachteten drei weitere Personen, die den Mann auf die Gefährlichkeit seines Tuns aufmerksam machten. Dieser schlug daraufhin mit seinem Gürtel zu. Anschließend kam es zwischen der Personengruppe und dem Mann zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung. Der 39-Jährige kam anschließend leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Beteiligten erwartet nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung. Den Mann zusätzlich eine Strafanzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

Written by: Vanessa Lynn

Rate it

Previous post

NEUSTADT

Radfahrende in Neustadt können sich auf Veränderungen freuen

Viele Steigungen und die topographische Gesamtlage hatten Neustadt in den letzten 20 Jahren nicht als Radfahrerstadt in Erscheinung treten lassen. E-Bikes und Pedelecs hätten das nun geändert, so Oberbürgermeister Marc Weigel im Sommerinterview mit der ANTENNE. Mehr Abstellplätze sollen teils noch in diesem Jahr folgen. Auch mit Radstreifen oder Fahrradstraßen wolle die Stadt Radfahrenden entgegenkommen, so Weigel:

today18. August 2022 5

0%
×