LANDAU

Diensthund in Edenkoben eingesetzt

today2. November 2021 1

share close

Einen Diensthund hat die Polizei in Edenkoben gegen einen gewalttätigen 34-Jährigen am Sonntagabend eingesetzt. Grund: der Mann habe nach Angaben der Polizei in seiner Wohnung randaliert und einen Polizisten angegriffen. Zuvor hatten Nachbarn der Polizei gemeldet, dass er in seiner Wohnung mit Möbeln um herwerfen und schreien würde. Nach dem Biss des Polizeihundes sei der Mann überwältigt und gefesselt worden. Zudem sei angedroht worden, einen Taser einzusetzen. Der 34-Jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den laut Polizei psychisch auffälligen Mann wurde ein Verfahren wegen tätlichen Angriffs auf Polizisten eingeleitet.

Written by: Vanessa Lynn

Rate it

Previous post

GERMERSHEIM

Wilde Wochen in der Südpfalz

Die „Wilden Wochen“ sind eröffnet. Die Landkreise Germersheim, Südliche Weinstraße und die Stadt Landau haben am Freitag die Wild-Saison feierlich im Restaurant Par-Terre in Landau zusammen mit den Jagdvereinen eröffnet. Die Geschäftsführerin des Vereins Südliche Weinstraße erläutert gegenüber der ANTENNE, warum die Zusammenarbeit von Jägern und Gastronomen so wichtig ist.

today2. November 2021 3

0%
×