Loader


„Wonder Woman“: Bösewicht überraschend enthüllt!

00

Gal Gadot gehört sicherlich zu den Gewinnerinnen der letztjährigen DC-Saison, sodass wir uns schon jetzt auf ihren Solo-Auftritt als Wonder Woman freuen, der uns am 15. Juni 2017 in den Kinos erreichen wird. Die Kollegen des französischen Magazin Studio Cine Live haben sich nun mit Schauspieler Chris Pine zum Gespräch getroffen, der bekanntlich in die Rolle des Geheimdienstlers Steve Trevor schlüpfen wird. Der auskunftsfreudige Star plauderte bei dieser Gelegenheit nicht nur über die Dreharbeiten, sondern verriet zugleich, mit welchem Schurken es seine Filmpartnerin zu tun bekommt.

Wonder Woman bekommt es mit dem Gott des Krieges zu tun

Chris Pine ist als Steve Trevor für die Alliierten im Ersten Weltkrieg als Pilot im Einsatz und spioniert die Deutschen aus. In einer osmanischen Basis stiehlt er wertvolle wissenschaftliche Formeln, hinter denen sich das Rezept für ein tödliches Gas verbirgt.

Nachdem er über dem Ozean abgeschossen wird, gelangt er nach Themyscira, wo sofort Ares, der Gott des Krieges, auf die Formel aufmerksam wird. Der Schurke möchte sie nutzen, um die ganze Menschheit auszulöschen, was ihn natürlich zum gefährlichsten Bösewicht für Steve Trevor und Wonder Woman macht.

In den DC-Comics ist Ares ebenso wie in der griechischen Mythologie der Gott des schrecklichen Krieges, des Blutbades und des Massakers. Mehr geht also kaum und Wonder Woman darf sich auf einen würdigen Gegner freuen!

DC-Held Constantine kehrt zurück – aber anders als gedacht!