Loader


Wir haben den schlechtesten Film des Jahres gefunden

00

Filmportale wie die Seite rottentomatoes.com sind für Kinofilme Fluch und Segen zugleich. Ein ganzes Werk, die Arbeit vieler Menschen, wird hier auf eine einzige Zahl reduziert und animiert damit zig Zuschauer zum Gang in einen bestimmten Film. Oder rät ihnen davon eben auch ab. Denn wenn ein Film von vielen verschiedenen Menschen eine schlechte Wertung erhalten hat, muss er ja auch schlecht sein, stimmt’s?

Ganz so einfach ist es leider nicht, die Meinung vieler sagt für den einzelnen wenig aus, aber um bei unserer Suche zumindest einen Hauch von Objektivität zu erhaschen, stürzen wir uns bereitwillig auf die Wertungen bei Rotten Tomatoes wo der Thriller Shut In absolut miserabel wegkommt.

Rotten Tomatoes fasst die Wertung aller Kritiker zu einer Prozentzahl zusammen, die dem Nutzer sagt, wie viele den Film positiv eingeschätzt haben. Bei Shut In waren das von 25 verschiedenen Kritikern null. Nicht einer fand den Film überzeugend.  Der traurigen Titel als schlechtester Film 2016 ist Shut In damit wohl nicht mehr zu nehmen.

Shut In dürfte als schlechtester Film des Jahres durchgehen

Auch das Fazit fällt ähnlich vernichtend  aus wie die unbarmherzigen null Prozent. Shut In sei voller Klischees heißt es da, zu keinem Zeitpunkt komme Spannung auf und eine talentierte Bestetzung werde genauso verschwendet, wie die Zeit der Zuschauer. Autsch. Zumal die Wertungen der Zuschauer auch nicht gerade deutlich euphorischer sind.

Da bekommt man doch glatt Lust, sich diese vermeintliche Katastrophe anzusehen. Klar, ein überraschendes, unterschätztes Meisterwerk erhoffen wir uns auch nicht, aber bei der harten Abrechnung muss man den Film doch einfach gesehen haben. Wie oft kann man schon behaupten, man habe den schlechtesten Film des Jahres ertragen  und das nicht nur gefühlt?

Die Chance dazu erhaltet ihr in deutschen Kinos ab dem 15. Dezember 2016, wenn Shut In anläuft. Der Thriller erzählt die Geschichte einer verwitweten Kinderpsychologin, die in einem harten Winter einen kleinen Jungen retten muss. Neben Naomi Watts (Ring) und Oliver Platt (2012 Das Ende der Welt) ist in Shut In auch Jacob Trambley (Raum) zu sehen.