Loader


Verflucht: Auf diesen 7 Filmen lastet ein Fluch

00

Nicht nur für Schauspieler, die eine Szene immer und immer wieder aufs Neue in gleichbleibender Qualität spielen müssen, auch für die zahlreichen Crewmitglieder hinter den Kulissen, die öffentlich für ihre Schufterei meist kaum gewürdigt werden, bedeutet der Dreh eines Films harte Arbeit. Umso schlimmer, wenn dann noch unerklärliche Ereignisse die mühsam erdachten Pläne zunichte machen. Hier sind sieben Filme, deren Entstehungsgeschichte von Schicksalsschlägen und Missgeschicken geprägt ist.

Keine Tricks: Diese Verletzungen in Filmen sind tatsächlich echt!

Verflucht: Auf diesen 7 Filmen lastet ein Fluch

Film-Empfehlung: “Hearts of Darkness – A Filmmakers Apocalypse”

Wer sich näher mit den widrigen Umständen der Dreharbeiten zu “Apocalypse Now” beschäftigen möchte, dem sei an dieser Stelle die Dokumentation “Hearts of Darkness – A Filmmakers Apocalypse” wärmstens ans Herz gelegt. Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor hielt während des unter katastrophalen Umständen ablaufenden Drehs die Kamera nicht nur auf den zunehmend verzweifelten Regisseur, sondern fing auch seltene Impressionen führender Hollywoodstars ihrer Zeit abseits der Filmkamera ein.

Diese 10 aktuellen Filme werden in 20 Jahren als Klassiker gelten

Dass “Apocalypse Now” trotz der Begleitumstände seines Entstehungsprozesses zu einem Meilenstein des New Hollywood wurde, grenzt an ein Wunder. Umso trauriger mutet es an, dass dem Regisseur selbst nach einer Reihe von Flops in den 1980er Jahren der große Ruhm für sein durchaus ambitioniertes Alterswerk versagt blieb.