Loader


Vaiana 2 – Beschert uns Disney mit einer Fortsetzung des Animations-Erfolgs?

00

Erfolgreicher als “Frozen” – Lieber Südsee als Eiswüste, sogar im Winter?

“Vaiana” startete am 23. November 2016 im Produktionsland USA und heimste über die ersten fünf Tagen – inklusive Eröffnungswochenende an Thanks-Giving wohlgemerkt – bereits beeindruckende 82 Millionen US-Dollar ein. Weltweit gerechnet kommt der Film mittlerweile auf 99 Mio. $ (Stand: 27.11.2016). Die neuste Familienkomödie aus dem Hause Disney kletterte somit prompt auf Platz 1 der Kinocharts, trotz starker Konkurrenz in der Vorweihnachtszeit.

Weihnachtsfilme 2016 im Kino

“Vaiana” legt aus finanzieller Sicht einen glanzvolleren Start hin als der Disneys Erfolgshit “Die Eiskönigin – völlig unverfroren“, der 2013 ebenfalls am Thanks-Giving-Wochenende startete. Mit 1,3 Milliarden Dollar Umsatz wurde “Die Eiskönigin” schließlich zum erfolgreichsten Animationsfilm aller Zeiten und belegt Platz 9 aller Filme überhaupt. Mit versetzten Kinostarts in aller Welt, von Deutschland am 22. Dezember 2016 bis hin zu Japan im März 2017, wird sich erst nach und nach herausstellen, ob “Vaiana” diesen Rekord brechen kann. Nach dem vielversprechenden Schnellstart darf man jedoch heute schon mit dem Gedanken spielen – und die berechtigte Frage stellen, ob der Unterhaltungskonzern “Vaiana 2″ anstrebt? Während die Tochterunternehmen Marvel, Pixar und Lucasfilm (“Star Wars”) nicht an Sequels, Prequels und Spin-offs sparen, glänzen Disney Animationsfilme oft als kostbare Unikate an der Wall of Fame des Hauses. Bei der Eiskönigin wird sich dies jedoch ändern: Die Macher feilen bereits an einer Fortsetzung.

Die erfolgreichsten Kinofilme 2016 

Disneys Erfolgsrezept – starke Heldinnen Sing-Along-Songs

Abgesehen von drögen Geldargumenten, sind die Handlungskonzepte beider Filme vergleichbar. Wieso sollte der Erfolg von “Vaiana” also ausbleiben? Die Tochter eines Inselhäuptlings ist das Südsee-Pendant der unverfrorenen Eisprinzessin Anna: Eine toughe kleine Lady, die nicht auf den Mund gefallen ist und ihre mangelhafte Schifffahrtskunst ganz einfach mit flotten Sprüchen, einem herzerwärmenden Lächeln und einer guten Portion Mut überspielt. Auf ihren Abenteuern auf hoher See begleitet sie ein freundlicher, etwas zu selbstüberzeugter bester Freund (Maui, das Pendant zu Kristoff) und ein tollpatschiges Side-Kick-Maskottchen (Vaianas kreischendes Huhn als Pendant zu Schneemann Olaf). Die Macher von “Vaiana” – die übrigens selbst für “Die Eiskönigin” sowie “Zoomania” verantwortlich zeichneten – greifen bei der Figurenkonstellation auf eine bewährte Konstante bei Disney zurück. Eingängige Songs zum Fußwippen und Mitsingen vervollständigen das Erfolgsrezept. Besonders letzteres machte “Die Eiskönigin” zum Megahit: Die CD zum Film verkaufte sich 10 Millionen Mal und wurde zum weltweit erfolgreichsten Album des Jahres 2014. Es kam sogar eine karaokeartige Mitsing-Version des Films (hier als ) in die Kinos.

Der Ton macht die Musik

Ob der hawaiianische Sound von “Vaiana” da mithalten kann? Für die meisten Ohrenpaare der kleinen Fans weltweit dürfte der warm-verspielte Klang der Südsee ungewohnter wirken als noch der Mainstream-Pop mit klassischer Orchestrierung aus “Die Eiskönigin”. Disney überlässt jedoch nichts dem Zufall und lernt aus den hauseigenen Erfolgen: Der ersten Soundtrack-Veröffentlichung von “Vaiana” nach zu urteilen, wurde jeglicher Südsee-Touch relativ unauffällig und auf gängige Pop-Standards runter gebrochen. Statt unsere Ohren an traditionelle Klänge anderer Kulturkreise heran zu führen, wird der “Vaiana”-Soundtrack auf die Hörgewohnheiten der Haupt-Target Group aus westlicher Hemisphäre adaptiert. Die obligatorischen Karaoke-Versionen einiger Lieder sind auf dem , der als Doppel-CD ganze 59 Musikstücke umfasst, auch schon enthalten. Was kann da noch schiefgehen? Vielleicht, dass Disney in den nächsten Jahren schlicht und einfach keine Kapazitäten für einen weiteren Film-Release hat.

“Vaiana”: Dwayne Johnson singt ersten Song-Release “You’re Welcome”

Disney hat (zu) viel vor – Wie wahrscheinlich ist ein tropisches Wiedersehen mit Vaiana?

Nun hat Disney seine Filmveröffentlichungen in naher Zukunft schon ziemlich eng getaktet, wie wir an dieser Liste der Disney Filme 2017-2020 sehen können. Obwohl das Drehbuch schon fertig ist, schafft es vielleicht sogar die viel besprochene und heiß erwartete “Eiskönigin 2″ erst 2020 ins Kino (wir spekulieren auf den 25. November 2020, für welchen Disney einen noch unbetitelten Weihnachts-Animationsfilm veröffentlichen will). Disney muss seine Film-Highlights strategisch dosieren, um keine konzerninterne Konkurrenz an den Kinokassen zu riskieren und sich damit nicht selbst ein Bein zu stellen. Wir bleiben am Ball und drücken die Daumen, dass sich für “Vaiana 2″ eine Lücke in der Produktionsplanung auftut, noch bevor die Fans alt und grau werden!

Die lustigsten Kinofilme 2016

“Vaiana – Das Paradies hat einen Haken” Trailer (ab 22.12.2016 im Kino):