Loader


Triple X 4: Laut Vin Diesel will Paramount eine Fortsetzung

00

Während der erste Teil “xXx Triple X” 2002 einen soliden Erfolg hatte (277 Millionen US-$ Einnahmen), floppte die Fortsetzung “xXx 2: The Next Level” gnadenlos an den Kinokassen. Das lag aber eher an der Umbesetzung von Vin Diesel alias Xander Cage, der sich als das Gesicht des Franchise erwies. Nun soll es der 3. Teil “xXx: Die Rückkehr des Xander Cage” richten. Dafür hat das Studio Diesel zurückgeholt und einen namenhaften Cast aus Donnie Yen (“Rogue One), Nina Dobrev (“Vampire Diaries“) und Samuel L Jackson (“The Hateful 8“) zusammengetrommelt. Doch reicht das für den Erfolg?

Assassin’s Creed 2: Wird der Film fortgesetzt?

Mit Ausnahme von “Fast Furious” und “Guardians of the Galaxy” ist es in den letzten Jahren eher ruhig um Action-Star Vin Diesel geworden. Nichtsdestotrotz könnte die Popularität der Filmreihen genügen, um genug Interesse für “xXx 3″ zu wecken. In den Sozialen Netzwerken war der actionreiche Trailer schon im Vorfeld sehr beliebt. Es sieht also ganz danach aus, dass der dritte Teil finanziell Erfolg haben und eine Fortsetzung folgen könnte – Gewissheit haben wir aber erst nach dem Kinostart.

“Triple X 4″ könnte sehr früh kommen

  • In einem Interview hat Vin Diesel verraten, dass Paramount schon jetzt Interesse an “Triple X 4″ zeigt.
  • Noch während die Crew den aktuellen Film promotet, sollen schon erste Gespräche angefragt worden sein.
  • Vin Diesel wirkt jedenfalls interessiert. Was die anderen Schauspieler davon halten, steht noch aus.
  • Außerdem will das Studio die Fans diesmal nicht so lange auf das Sequel warten lassen und xXx 4 schon 2017 drehen.
  • Auch wenn die Aussagen hoffnungsvoll stimmen, ist es noch keine endgültige Entscheidung.
  • Falls “Triple X 3″ wider Erwarten floppt, wird Paramount die Gespräche zu “Triple X 4″ wahrscheinlich so schnell beenden, wie sie begonnen wurden. Die Zeit wird zeigen, wie die Zukunft des Action-Franchise aussieht.

“xXx: Return of Xander Cage” Trailer