Loader


„Transformers 5″: Neue Bilder untermauern abwegige Handlung des Actionfilms

00

Bereits Anfang Juni berichteten wir über das Gerücht, dass Transformers 5: The Last Knight” mit der mythischen Sage von König Artus verknüpft sein könnte. Nun sind neue Set-Bilder von den Dreharbeiten aufgetaucht, die als weiteres Indiz durchgehen.

Zu sehen sind auf den Fotos Reiter in mittelalterlicher Kluft umgeben von unberührter Natur, die durchaus zur Erscheinung des vor-industriellen Englands passt. Die Bestätigung, dass wir Merlin, König Artus und das Schwert Excalibur in Transformers 5: The Last Knight” sehen, steht weiterhin aus, doch einiges deutet inzwischen darauf hin.

Die Original-News stammte damals von JoBlo, die in der Regel verlässlich sind. Optimus Prime soll im kommenden Teil der Transformers”-Reihe ein magisches Artefakt brauchen, das einst vom Zauberer Merlin erschaffen wurde. Seine Kräfte hat der Magier ohnehin lediglich einem früher auf der Erde gelandeten Transformer zu verdanken. Um welches Artefakt es sich handelt, ist ebenfalls unklar, doch Excalibur drängt sich förmlich auf.

Fanliebling wird erstmals in Transformers 5: The Last Knight” zu sehen sein

Auch wenn Transformers 5: The Last Knight” größtenteils in der Gegenwart spielt, bietet sich bei dieser Ausgangslage eine Rückblende an, womit sich auch die für Transformers”-Verhältnisse ungewöhnlichen Set-Bilder erklären. Ob diese tatsächlich auf diese Art eingebunden werden, können Fans hierzulande ab dem 22. Juni 2017 herausfinden, denn dann startet Transformers 5: The Last Knight”  in den deutschen Kinos.