Loader


„Transformers 5“: Handlung der Fortsetzung soll mit der König Arthur-Saga verknüpft sein

00

Von der Sage um König Arthur, den Zauberer Merlin und das Schwert Excalibur hat wohl jeder schon einmal gehört, sei es aus Filmen, Serien, Büchern oder dem Schulunterricht. Im Laufe der Filmgeschichte wurde diese Geschichte schon des Öfteren aufgegriffen, aber auch in alternativen Versionen abgewandelt. Doch folgende Verbindung dürfte jedem neu sein.

So berichten die Kollegen von JoBlo über die möglichen Handlungsdetails von “Transformers 5: The Last Knight”, die tatsächlich auch die Brücke zur König Arthur-Saga schlagen. Das mag verwunderlich klingen, könnte aber durchaus auch schon angedeutet worden sein.

Merlin und die Transformer

“Transformers 5″ soll direkt an die Ereignisse aus “Transformers 4: Ära des Untergangs” anknüpfen und zeigen, wie Optimus Prime, der Anführer der Autobots, auf seinen Heimatplaneten zurückkehrt, den er allerdings völlig zerstört vorfindet. Zum Wiederaufbau benötigt es ein altes Relikt, welches auf der Erde zu finden ist.

Diesen Gegenstand soll wohl einst Merlin geschaffen haben, der seine Zauberkräfte einem früher auftauchenden Transformer zu verdanken hatte. Und dreimal dürfen wir raten, welcher Gegenstand dies sein könnte: natürlich das Schwert Excalibur. Dazu passt zum einen das Schwert, welches im offiziellen Logo des Films auftaucht, zum anderen der Titel von “Transformers 5″ – “The Last Knight”.

Um dem ganzen Unternehmen auch noch einen Gegenpart zu verschaffen, wurde (wieder einmal) Megatron als Bösewicht ins Spiel gebracht, der sich wohl ebenfalls auf die Suche nach dem mächtigen Gegenstand machen soll. Ob sich diese Fakten wirklich als wahr herausstellen, bleibt noch abzuwarten. “Transformers 5″ soll am 22. Juni 2017 in den deutschen Kinos starten.

Trailer zu “Transformers 4″: