Loader


The Walking Dead: Macher gehen gegen Fan-Seiten vor

00

Wer sich mit der sehr erfolgreichen Zombie-Serie “The Walking Dead” beschäftigt, wird inzwischen mitbekommen oder sogar gesehen haben, dass das Finale von Staffel 6 die Gemüter erhitzte. Grund ist der erste Auftritt des neuen Bösewichts Negan (Jeffrey Dean Morgan), bei dem ein Mitglied von Ricks (Andrew Lincoln) Gruppe das Zeitliche gesegnet hat. Denn: Wir wissen nicht, wen es getroffen hat.

Die Fan-Seite The Spoiling Dead Fans haben es sich nun zur Aufgabe gemacht, des Rätsels Lösung herauszufinden, damit frustrierte “The Walking Dead”-Fans nicht bis zum Herbst darauf warten müssen. Genau das ist den Machern der Serie ein Dorn im Auge, sodass sie den Betreibern der Seite nun mit einer Klage gedroht haben.

The Spoiling Dead vs. The Walking Dead

Auf ihrer Facebook-Seite gaben die Verantwortlichen hinter The Spoiling Dead Fans an, dass der TV-Sender AMC sich mit einem Schreiben an sie gewandt hat, um alle möglichen Erkenntnisse, wen es im Finale getroffen haben könnte, zu unterbinden. Sämtliche News, Bilder, Videos und selbst Fan-Theorien werden mit Abmahnungen und Klagen bestraft. Damit wolle man die Freude an der ersten Folge von Staffel 7 aufrechterhalten.

Dass die Seite durchaus an solche Infos gelangen könnte, zeigen die Facebook-Beiträge, tauchen dort doch jeden Tag Fotos von den Dreharbeiten auf. Zahlreiche Fans tummeln sich dazu jeden Tag in der Nähe des Sets von “The Walking Dead” und nehmen alles auf, was ihnen vor die Linse kommt. Da man früher oder später die Tötungsszene drehen muss, könnten auch davon Fotos gemacht werden. Das wollen die Macher natürlich um jeden Preis verhindern.

Jetzt kann man sich natürlich darüber streiten, ob man das überhaupt vor dem Auftakt der siebenten Staffel wissen möchte. Das darf dann doch jeder für sich entscheiden. Wir haben einmal in einem Video zum Finale unsere eigenen Mutmaßungen aufgestellt – handfeste Beweise gibt es dafür aber nicht.