Loader


The Purge: Serie im TV könnte noch dauern – wann & wie geht es weiter?

00

Auch wir haben schon mehrfach die frohe Botschaft verbreitet, dass eine TV-Serie zu “The Purge” in Aussicht steht, allerdings haben die Produzenten Brad Fuller und Andrew Form in einem Update, das sie dem Collider gaben, leider gar nicht den Anschein gemacht, als wären schon konkrete Planungen im Gange. Dafür ist die Produktion von “The Purge” 4 scheinbar relativ sicher – soweit zunächst die gute Nachricht. Verwunderlich ist dies tatsächlich nicht, denn was einst als kleine Mini-Budget-Produktion begann, hat sich zu einem extrem erfolgreichen Franchise entwickelt – “The Purge – Election Day“, der dritte Teil der Reihe, sprengte im Sommer und Herbst mit Einnahmen von 120 Millionen Dollar die Kinokassen. So wie es Erfinder und Regisseur der Reihe, James DeMonaco, aber in einigen Interviews darstellte, schien es, als sei die TV-Serie ebenso in trockenen Tüchern wie es höchstwahrscheinlich ein vierter Teil der Reihe ist. Das scheint leider nicht ganz so der Fall zu sein, denn die Produzenten gaben zumindest zu verstehen, dass noch keine konkreten Schritte erfolgt seien.

Horror-Clowns in Deutschland machen Ernst – Planen sie eine Säuberung?

The Purge: Serie im TV stößt bei allen Seiten auf Interesse

Betrachtet man die erfreuten Reaktionen auf die Meldungen der letzten Zeit bezüglich der TV-Serie, lässt sich mutmaßen, dass das fertige Produkt sicherlich seine Zuschauerschaft versammeln könnte. Auch Fuller und Form sind angetan von der Idee. DeMonaco hatte vorgeschlagen, eine TV-Serie mit zehn Episoden zu realisieren. Dort hätte er den Raum, um die Dinge zu erzählen, die in der Filmreihe aus Zeitgründen keinen Platz finden. So möchte er sechs oder sieben unterschiedliche Erzählstränge zu Individuen oder Familien miteinander verweben und gegeneinander schneiden. Dabei könnte man mithilfe von Rückblenden sehr gut die Motivationen der Charaktere zeigen und deutlich machen, wie auch freundliche Menschen in die Situation kommen können, an der “Purge” teilzunehmen. Allerdings entstand der Eindruck, man könne womöglich schon 2017 mit der ersten Folge rechnen – das ist aber wohl ganz und gar nicht wahrscheinlich.

The Purge 4: Prequel möglich!

TV-Serie kommt wahrscheinlich erst nach The Purge 4

Wie dem Collider-Interview zu entnehmen ist, halten die Produzenten es für sehr viel wahrscheinlicher, dass zuerst ein vierter Teil der Filmreihe produziert wird. Fuller hat aber deutlich gemacht, dass definitiv großes Interesse an dem Serien-Projekt besteht:

Wir lesen auf eurer und anderen Seiten, dass es eine Purge-TV-Serie geben soll, aber soweit es uns betrifft, als Menschen, die darin involviert sind, gibt es keine aktive Arbeit an dieser Sache. Wir würden allerdings wirklich gerne eine TV-Serie zu The Purge machen. Tatsächlich denken wir, dass das nächste, was herauskommt, der vierte Teil von Purge sein wird. TV braucht immer sehr viel Zeit, bis alles bereit ist und anläuft. Wir sind begeistert von der Idee einen nächsten Film zu machen, aber bis James DeMonaco mit uns teilt, wie sich das Franchise weiter entwickeln soll, sitzen wir hier im wahrsten Wortsinn herum und warten. Wir warten darauf, von ihm zu hören.

Fest steht, und so bestätigen es auch die beiden Produzenten, dass DeMonaco immer noch sehr leidenschaftlich zum “Purge”-Projekt steht und noch viele weitere Geschichten zu erzählen hat. Noch allerdings wurde nicht offiziell bestätigt, dass er auch die Regie in einem nächsten Film übernehmen würde. Solange können auch wir nur sitzen und auf Neuigkeiten warten, die wir euch an dieser Stelle sofort weitergeben werden. Bis dahin habt ihr vielleicht Lust “The Purge” 1,2,3 im Stream zu sehen, einige Hintergrundinfos über die Horror-Clowns in Deutschland zu lesen, die angeblich auch eine Säuberung planen, oder ihr wollt wissen, wann American Horror Story Staffel 7 nach Deutschland kommt.

Trailer zu The Purge – Election Year