Loader


SÜW: Warn- und Informationssystem „Katwarn“ eingeführt

00

Der Landkreis Südliche Weinstraße hat sich jetzt dem bundesweit einheitlichen Warn- und Informationssystem „Katwarn“ angeschlossen. Über die Smartphone-App können wichtige Warnmeldungen direkt an den Bürger gesendet werden- und zwar für dessen direkten Umkreis, aber auch für bis zu sieben selbstgewählte Regionen in Deutschland.  In Neustadt wird das System bereits seit einem Jahr geneutzt, in Landau seit Juli 2016 genutzt. Entwickelt wurde „Katwarn“ von Fraunhofer Institut in Berlin. Dessen Vertreter Ortwin Neuschwander:

Für den Bürger ist die Nutzung von „Katwarn“ kostenlos; der Landkreis südliche Weinstraße zahlt einmalig eine Nutzungsgebühr von 15.000 Euro. Später folgen für die Verwaltung dann jährlich 3.000 Euro an Gebühren.

Tags