Loader


SÜW: Gästebeitrag in Edenkoben

00

Gestern ist in Edenkoben die sogenannte Gästebeitragssatzung in Kraft getreten. Diese soll den bisherigen Kurbeitrag ersetzen. Der Beitrag in Höhe von einem Euro pro Person und Übernachtung ist von allen Gästen der Stadt zu entrichten. Davon ausgenommen seien unter anderem Personen unter 18 Jahren, Schwerbehinderte und deren Begleitpersonen sowie Personen, die sich im Studium oder in einer Ausbildung befinden, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Edenkoben. Erhoben wird der Gästebeitrag vom 1. März bis 30. November. Im Rahmen der neuen Satzung wird es in Zukunft auch eine neue sogenannte Gästekarte geben. Erhältlich sind die Karten von nun an bei Hoteliers sowie Vermieten und gewähren den Edenkobener Gästen verschiedene Vergünstigungen. Bei knapp 40 Leistungsträgern erhalten Besucherinnern und Besucher demnach in verschiedenen Bereichen Rabatte; so zum Beispiel in verschiedenen Gastronomien, bei der Sesselbahn oder im Stadtmuseum. Auch Personen, die in der Stadt Edenkoben wohnen, aber dort nicht ihren Hauptwohnsitz angemeldet haben, sollen in den kommenden Tagen kontaktiert werden, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Man möchte damit die Beitragspflicht überprüfen. Die betroffenen Personen haben dann die Möglichkeit, für 23 Euro im Jahr einen pauschalen Gästebeitrag zu zahlen und dafür eine Jahresgästekarte zu erhalten.

Tags