Loader


„Star Wars 8“ wird endlich das Geheimnis um Reys Eltern auflösen

00

Zumindest das letzte Beispiel können wir bald zu den Akten legen, wie uns Daisy Ridley nun verriet. In Star Wars: Episode 8 wird sie erneut als Rey zu sehen sein und bei ihrer Rückkehr wird ein wenig Licht in ihre Herkunft gebracht. Die ist bislang ein großes Mysterium, denn obwohl uns Star Wars 7: Das Erwachen der Macht gezeigt hat, dass Rey eine äußerst fähige Jedi ist, blieb offen, warum gerade ihr die Macht derart gewogen ist.

Wird Star Wars 8 das Geheimnis der Macht enthüllen?

In einem Gespräch mit Vulture kündigte Daisy Ridley an, dass wir eine Auflösung mit dem Kinostart von Star Wars: Episode 8 erhalten werden, womit wir in Deutschland bis zum 15. Dezember 2017 warten müssen. Bis dahin werden die engagierten Star Wars-Fans die verbleibende Zeit sicherlich nutzen, um weiter an Theorien über Reys Abstammung zu basteln.

Wer sind die Eltern von Rey? Die Theorien gehen in alle Richtungen

Naheliegend wäre natürlich, dass sie mit einem bekannten Charakter verwandt ist, hier decken die Theorien allerdings eine enorme Bandbreite an möglichen Kandidaten ab. Einige vermuten, sie sei die Tochter von Luke Skywalker (Mark Hamill), wieder andere glauben, dass sie die Enkelin von Obi-Wan Kenobi (Alec Guiness / Ewan McGregor) sei.

Manch einer bringt sie sogar mit Jyn Erso (Felicity Jones) in Verbindung, die wir in Rogue One: A Star Wars Story ab dem 16. Dezember 2016 kennenlernen werden. Zeitlich ist der nächste Film der galaktischen Saga kurz vor Star Wars: Episode 4 Eine neue Hoffnung angesiedelt, womit Jyn Erso durchaus eine Vorfahrin von Rey sein könnte. Ob das tatsächlich der Fall ist, ließ Daisy Ridley selbstverständlich offen, womit uns auch hier nur das passive Abwarten bleibt.