Loader


„Star Wars 8“: Dieser Charakter soll endlich die Macht einsetzen

00

“Möge die Macht mit dir sein!”, ist ein Filmzitat, welches längst in die Popkultur Einzug gehalten hat. Besagte Macht ist dank der erfolgreichen “Star Wars”-Reihe auch zum Begriff geworden, der die Grenzen der Filmwelt längst verlassen hat. In “Star Wars 8″ sollen wir nun wieder Zeuge einer Macht-Ausübung werden – und damit ist nicht etwa Luke Skywalker oder Rey gemeint.

Vielmehr bezieht sich die Meldung eines IMDb-Users, dem die Kollegen von Making Star Wars aufgrund richtiger Aussagen im Vorfeld von “Star Wars 7: Das Erwachen der Macht” Glaubwürdigkeit attestieren, auf Leia Organa (Carrie Fisher), die in “Star Wars 8″ zum ersten Mal ihre Macht einsetzen soll.

Die Macht zum Selbstschutz?

Laut dem User, der die Meldung im Forum des Portals IMDb machte, soll Leia die Macht nutzen, als sie relativ am Anfang des Films von den Truppen der Ersten Ordnung angegriffen wird und fast ihr Leben verliert. Nur durch den Einsatz der Macht überlebt sie diesen Angriff, fällt aber für den Rest des Films ins Koma.

Das passt auch zu der Meldung aus dem März, wonach Carrie Fisher nur eine kleine Rolle in “Star Wars 8″ haben soll. Durch ihren Ausfall übernimmt der Neuzugang Laura Dern die Führung des Widerstandes, kann aber wohl auch nichts gegen den “Fall des Widerstandes” ausrichten.

Ob sich die Dinge so zutragen werden, erfahren wir spätestens ab dem 14. Dezember 2017 in den Kinos.