Loader


„Star Wars 8“: Darsteller stellt klar – auf eine Romanze müssen wir verzichten

00

Finn (John Boyega) und Rey (Daisy Ridley) sind die Protagonisten der neuen “Star Wars”-Trilogie, die mit “Star Wars 7: Das Erwachen der Macht” gestartet wurde. In diesem Film lernten wir beide Figuren als starke und eigenständige Charaktere kennen und doch stellte sich bei einigen Zuschauern die Frage, ob es zwischen den beiden in “Star Wars 8″ funken könnte.

Genau diese Frage bekam John Boyega im Interview mit Variety ebenfalls gestellt. Seine Antwort dürfte einige Fans nun enttäuschen, andere wiederum erfreuen.

Keine Romanze zwischen Rey und Finn

“Ich meine, wir haben keine Romanze in Teil 7 etabliert; wir haben nie so gespielt. Daisy und ich, wir sind Freunde. Finn und Rey – sind auch nur Freunde. (…) Die Sache mit der Romanze ist also etwas, was im nächsten Film interessant werden wird. Es geht nicht in die Richtung, die ihr vielleicht vermutet.”


Star Wars 7-Regisseur J.J. Abrams über das Geheimnis um Reys Eltern

Der Eindruck einer Romanze kam in “Star Wars 7″ wirklich nicht auf, bzw. wurde er für einige Zuschauer widerlegt, als Rey Finn auf die Stirn küsste. Andere wiederum sahen sich in dieser Reaktion in ihrer These bestätigt. Bleibt die Frage, ob wir eine Romanze a) überhaupt brauchen und b) ob sie wirklich gerade zwischen Rey und Finn entstehen muss.

Zumal angesichts der Bedrohung durch die Erste Ordnung auch nicht viel Zeit für eine Beziehung sein dürfte, aber das haben Han Solo und Leia ja auch irgendwie hinbekommen.

“Star Wars 8″ erscheint am 14. Dezember 2017 in den deutschen Kinos. In diesem Jahr gibt es erst einmal das Spin-off “Star Wars: Rogue One” zu bestaunen.