Loader


„Star Wars 7“: Regisseur J.J. Abrams spricht über das Geheimnis um Reys Eltern

00

Achtung: Spoiler zu “Star Wars 7″ folgen!

Erst vor kurzem wurde wieder einmal darüber spekuliert, wer denn die Eltern von Rey aus “Star Wars 7: Das Erwachen der Macht” sein könnten. Anlass gab der erste Trailer zu “Star Wars: Rogue One”, der uns ebenfalls eine starke weibliche Protagonisten vorstellte, die durchaus auch Ähnlichkeiten mit Rey hat.

Dieses Geheimnis treibt Fans nun schon seit einiger Zeit um, schwebt doch die Frage im Raum, ob es sich bei Rey um eine Skywalker und damit Tochter von Luke (Mark Hamill) handeln kann. Diesbezüglich gab nun auch J.J. Abrams eine Antwort, die aber wiederum nur Öl ins Feuer gießen dürfte.

J.J. Abrams über Reys Eltern

Bei einer Frage-Antwort-Runde auf dem New Yorker Tribeca Film Festival wurde J.J. Abrams natürlich auch mit der Theorie um Reys Eltern konfrontiert und hatte dazu folgendes zu sagen (via Collider):

“Rey’s Eltern sind nicht in Episode 7. Daher kann ich unmöglich im Moment sagen, wer sie sind. Aber ich sage, dass das etwas ist, worüber auch Rey nachdenkt.”

Das sorgte natürlich schnell für Aufsehen, würden damit doch Han, Leia und Luke aus dem Konzept fallen, da sie alle in “Star Wars 7″ zu sehen sind. Angesichts der gestifteten Verwirrung, die einen Regisseur wie Abrams, der solange wie möglich Geheimnisse seiner Filme bewahren möchte, freuen dürfte, wurde dazu nochmal nachgehakt:

“Was ich meinte, war, dass sie sie in Episode 7 nicht entdeckt; nicht, dass sie nicht vielleicht schon in ihrer Welt befinden.”

Es scheint, als würde J.J. Abrams mit dieser Aussage doch schnell zurückrudern wollen, um alle Fan-Theorien offen zu lassen. Jedoch schenken Fans nun dem ersten Satz mehr Aufmerksamkeit, sieht es doch so aus, als wäre dem Regisseur dabei ein Versprecher herausgerutscht, der mehr preisgibt, als er sollte.

Letztendlich bleibt es nun “Star Wars 8″ oder sogar erst “Star Wars 9″ überlassen, die wahren Eltern von Rey preiszugeben, wenn dies überhaupt ein wichtiger Bestandteil der Story sein sollte.