Loader


St. Martin: Waldweideprojekt ausgezeichnet

00

Das Waldweideprojekt in St. Martin trägt ab sofort die offizielle Plakette „Gemeinsam engagiert in der Metropolregion Rhein-Neckar“. Diese Plakette sowie ein Preisgeld in Höhe von 13.000 Euro hatte sich die Ortsgemeinde im Rahmen des Wettbewerbs „Landschaft in Bewegung“ des Verbands Region Rhein-Neckar gesichert. Seit 2010 beweiden Heckrinder das Waldgebiet rund um die St. Martiner Grillhütte und gestalten hier die Landschaft. Im Antenne-Gespräch verdeutlichte Projektbetreuer Peter Hiery noch einmal, welch enorme Dynamik dieses inzwischen entwickelt habe:

Mit dem Preisgeld von 13.000 Euro wurden unter anderem neue Zäune angeschafft und aufgestellt. Nun sollen noch Sitzmöglichkeiten für Besucher entstehen, die zum einen mit Informationen zum Waldweideprojekt bestückt werden, zum anderen aber auch als Beobachtungs- und Rückzugsort dienen sollen.