Loader


„Spider-Man: Homecoming“: Erster Trailer glänzt mit Witz, Charme und Action

00

Update:

Der erste deutsche Trailer zu “Spider-Man: Homecoming” hat uns erreicht, der im Gegensatz zum internationalen Einblick, den ihr unten findet, deutlich düsterer wirkt.


Tom Holland heißt der junge Mann, der sich als dritter Schauspieler in diesem Jahrtausend den ikonischen Anzug von Spider-Man überstreifen darf. Seine Besetzung wurde mit der gewissen Skepsis begleitet, die immer bei solch delikaten Themen mitschwingt, doch sein erster Auftritt überzeugte die Fans schnell, dass hier der richtige Mann für den Job gefunden wurde.

In The First Avenger: Civil War eroberte Holland die Fanherzen relativ problemlos, immerhin brachte er genau die nötige Mischung aus Witz, jugendlichem Übermut und Naivität mit, die Peter Parker und Spider-Man auszeichnen. Ob dieses Konzept auch einen ganzen Film über funktioniert, werden wir frühestens ab dem 06. Juli 2017 erfahren, wenn Spider-Man: Homecoming in Deutschland startet.

Der erste Trailer zu dem Superhelden-Film weckt aber durchaus Vorfreude, immerhin funktioniert die Chemie zwischen Tony Stark alias Iron Man (Robert Downey Jr.) und seinem jungen Protege weiterhin hervorragend, doch Spider-Man weiß auch selbst mit seinen lockeren Sprüchen zu gefallen.

Spider-Man: Homecoming soll gleich drei Bösewichte entfesseln

Wie es sich für einen Marvel-Film gehört, muss der Gute aber natürlich auch gegen einen Bösen kämpfen. Diese Aufgabe übernimmt in vorderster Front Michael Keaton (Birdman), der in die Rolle des bekannten Widersachers Vulture schlüpft. Und das Spider-Man mit ihm allerhand zu tun hat und somit reichlich Chancen für packende Actionszenen geliefert werden, verdeutlichte uns der erste Trailer zu Spider-Man: Homecoming ebenfalls.