Loader


Snacktime im Kinderkino

00

Ganz klar: Auch Kinder genießen einen lustigen Film  – am liebsten natürlich mit ihren Freunden. So manches verregneten Outdoor-Event konnte dadurch spontan in eine tolle Filmparty verwandelt werden. Snacks inklusive: Denn ohne Nervennahrung geht es erfahrungsgemäß nicht. Nicht bei Groß – und erst recht nicht bei Klein.

Spaghetti Bolognese? Käsefondue? Keine so gute Idee: Schließlich will niemand, dass Wohnzimmer und Couch-Garnitur nach dem Filmfest aussehen, wie die Betriebskantine nach einer aus dem Ruder gelaufenen Weihnachtsfeier. Das sind die Happen, die man hier unproblematisch unters kleine Publikum bringen kann.

 Lust, was Neues zu probieren?

Dr. Oetker sucht Testerinnen für seinen neuen Fertigkuchen PAULA Fleckenkuchen. Hier könnt ihr euch bewerben

Leckere Obst-Häppchen

Manchmal reicht gegen den kleine Hunger schon ein wenig Obst. Praktisch kleingeschnippelt und lecker serviert überbrücken solche Vitamin-Bomben oft problemlos die Zeit bis zum Abendessen. Aber bitte die Servietten nicht vergessen…

Party-Snacks aus Gemüse

Das Gleiche gilt natürlich auch für Knabbergemüse: Ob Möhrchen, ob Paprika-Stückchen, Mini-Tomaten oder Gurkenstreifen: Im Eifer des spannenden Gefechts merken die Kids gar nicht, wie gesund das ist, was sie gerade essen.

Wiener Würstchen

Der Klassiker unter den schnellen und doch warmen Happsen. Viel einfacher wird’s dazu nicht mehr. Fünf Minuten im heißen (aber nicht kochenden) Wasser  – schon heißt es Essen fassen. Mit Brot, mit Semmel – und immer mit bestem Appetit.

Pizza

Die Geheimwaffe aus dem Tiefkühlfach gegen hungrige Kids (und Eltern). Ob mit, ob ohne Fleisch: Kinder die etwas gegen leckere Pizza haben, gibt’s quasi nicht. Zur Sicherheit einen Teller unterlegen – e basta. Buon appetito!

Leberkäse-Semmel

Darum beneidet man Bayern – auch, wenn der deftige Zwischendurch-Happsen längst überall seinen Siegeszug angetreten hat. Selbst ganz einfach im Ofen zu backen – aber auch beim Metzger gibt’s oft richtig gute. Mit und ohne Senf ein Genuss.

Bratwurst

Und noch ein echter Klassiker. Schnell gekauft (zur Not am verregneten Wochenende auch an der Tankstelle), schnell zubereitet – und überall beliebt. Und vor allem: Klappt in der Semmel auch prima ohne Tisch oder Besteck.

Fleischbällchen

Fleischpflanzerl, Klopse, Fleischbällchen – alles dasselbe und alles beliebt. Das Beste daran: Die kleinen Happsen schmecken auch kalt wunderbar. Aus Gründen einfachen Handlings noch ein Spießchen hinein – da hat der Hunger keine Chance.

Muffins

Muss ja nicht unbedingt was Deftiges sein. Gerade am Nachmittag weiß Groß Klein auch Süßes sehr zu schätzen. Muffins sind schnell zusammengerührt, geschmacklich variabel und kinderleicht zu essen. Na passt doch prima!

Kuchen

Immer gerne genommen: Ein leckeres Stück Kuchen – hier etwa PAULA Fleckenkuchen. Der kann dann auch noch ans Filmthema angepasst werden. Wir halten zu dir, Spiderman!!!

PAULA Fleckenkuchen könnt ihr übrigens hier kostenlos testen.

Popcorn

Kinofeeling pur – und ganz einfach zu machen. Dazu braucht man keine Popcorn-Maschine. Eine Mikrowelle reicht völlig. Popcorn-Päckchen rein, aufpoppen abwarten, je nach Geschmack Zucker oder Salz drauf – schon heißt’s: Film ab!

Kinder-Cocktails (natürlich ohne Alkohol)

Ach ja: Natürlich darf man auch die stilechten Getränke nicht vergessen. Für die einen sind es gemischte Fruchtsäfte – für die Kleinen sind es Cocktails im Kid-Style. Hey – so ist die Traumfabrik nun mal. Alles nur eine Frage der großen Show.