Loader


Rogue One: Erste Details zur Rückkehr von Darth Vader begeistern „Star Wars“-Fans

00

Update

Nachdem Entertainment Weekly kürzlich enthüllte, dass Darth Vader tatsächlich in “Rogue One: A Star Wars Story” zu sehen sein wird (siehe unten), lieferten sie uns nun erste Details nach. Fans dürfen sich vor allem darüber freuen, dass James Earl Jones im englischen Original erneut dem Sith-Lord seine Stimme leihen wird. Diese Aufgabe übernahm der inzwischen 85-Jährige bereits in den vergangenen “Star Wars”-Teilen und die Verantwortlichen hinter dem neuesten Film sind sich seiner Beliebtheit offensichtlich bewusst. In der Original-Trilogie wurde Darth Vader häufig von David Prowse verkörpert, dies werden in “Rogue One: A Star Wars Story” allerdings andere, großgewachsene Darsteller übernehmen.

Darth Vader wird in “Rogue One: A Star Wars Story” sparsam eingesetzt

Weniger erfreulich ist dagegen wohl die Kunde, dass Darth Vader nur in ein paar Szenen zu sehen sein wird. Dies dürfte allerdings kaum jemanden überraschen, immerhin betonten die Beteiligten häufig genug, dass es sich bei “Rogue One: A Star Wars Story” um eine eigenständige Geschichte handelt. Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy gab jedoch ebenfalls zu Protokoll, dass Darth Vader in einem Schlüsselmoment des Films eine entscheidende Rolle haben werde.

Was genau es mit der kryptischen Aussage auf sich hat, können wir spätestens ab dem 16. Dezember 2016 in deutschen Kinos in Erfahrung bringen.


News vom 23. Juni 2016

Inzwischen hat es sich zur Tradition entwickelt, dass Entertainment Weekly einen neuen “Star Wars”-Film mit einer ausgiebigen Berichterstattung begleitet. Daran wird sich bei “Rogue One: A Star Wars Story” nichts ändern und zum Auftakt der Informationsflut haben uns die Kollegen dankenswerterweise die vermutlich wichtigste Neuigkeit verraten: Darth Vader kehrt zurück!

Die Nachricht dürfte Fans der Filmreihe ohne Zweifel begeistern, immerhin erfreut sich der angsteinflößende Sith-Lord einer ungebrochenen Beliebtheit. Die Bestätigung selbst erreichte uns übrigens durch das folgende Cover von Entertainment Weekly:

Darth Vaders Auftritt in “Rogue One: A Star Wars Story” ist nur konsequent

Die Rückkehr von Darth Vader dürfte inzwischen kaum jemanden mehr überraschen. Wie erwähnt, hielten sich die Gerüchte seit der Bekanntgabe von “Rogue One: A Star Wars Story” hartnäckig. Letztlich ist es ein logischer Schritt, den dunklen Lord im neuesten “Star Wars”-Film auftreten zu lassen.

Der Kinostart ist lediglich gut ein halbes Jahr entfernt, aber dennoch können viele potentielle Kinogänger mit “Rogue One: A Star Wars Story” wenig anfangen; zum Beispiel denken manche, dass es sich hierbei um eine Fortsetzung zu “Star Wars 7: The Force Awakens” handelt oder haben von der Existenz des Films überhaupt noch nichts gehört.

Die Popularität von Darth Vader wird “Rogue One: A Star Wars Story” definitiv mehr Aufmerksamkeit einbringen und manchen vom Kinogang überzeugen. Vermutlich werden wir Vader schon bald in einem Trailer zu Gesicht bekommen, alles andere würde uns doch arg verwundern.

Ein grüner Han Solo: So sollte “Star Wars” eigentlich aussehen

Mit Han Solo (Alden Ehrenreich) könnte übrigens ein weiterer ikonischer Charakter der “Star Wars”-Reihe im neuen Film zu sehen sein. Dabei handelt es sich jedoch um ein Gerücht – zumindest bislang.