Loader


„Resident Evil 6“ überrascht Fans mit nie dagewesener Neuerung

00

Mehrere Trailer und TV-Clips zu Resident Evil 6: The Final Chapter wurden den Fans bereits geboten, wobei diese in Kennerkreisen durchaus für so manche Verwirrung gesorgt haben dürften. Denn die Kreaturen und Monster aus dem neuesten Teil der beliebten Filmreihe kommen den meisten nicht gerade bekannt vor, was aber einen guten Grund hat, wie Resident Evil-Star Milla Jovovich bei einem Interview während der Weltpremiere des Abschlusses in Tokio verriet.

Wie die Alice-Darstellerin stolz verkündete, sind die neuesten Schöpfungen nämlich auch Teil des Videospiels Resident Evil 7 Biohazard, dass am 24. Januar 2017 von Capcom veröffentlicht wird. In Deutschland geht Resident Evil 6: The Final Chapter nur zwei Tage später in den Kinos an den Start, womit ihr den neuartigen Mutationen also hierzulande zuerst auf interaktive Weise begegnen könnt.

Resident Evil 6: The Final Chapter setzt direkt nach den Ereignissen von Resident Evil 5: Retribution an. Der Abschluss der Reihe bringt Alice zurück an den Ort, an dem alles begann: Raccoon City. Dort sammelt die Umbrella Corporation ihre Kräfte für einen finalen Schlag gegen die Menschheit, was Alice natürlich verhindern muss. In einem Wettlauf gegen die Zeit verbündet sie sich mit alten Freunden, aber auch mit einem ungewöhnlichen Verbündeten, um das Schicksal der Menschheit für sich zu entscheiden. Einen ersten Eindruck könnt ihr euch hier im Trailer verschaffen: