Loader


Pfalz: Pilze in Wäldern noch Mangelware

00

Anders als im Vorjahr läuft die Pilzsaison 2015 nur langsam an. Während zur gleichen Zeit vor einem Jahr die Pilzernte Hochsaison feierte, lassen sich derzeit in den Wäldern nur vereinzelt Pilze finden. Schuld daran habe die lange Trockenheit im Sommer, so Förster Jens Bramenkamp vom Forstrevier Hohe Loog. Wer Pilze sammeln möchte, müsse sich noch etwas gedulden.

Insbesondere Speisepilze seien derzeit rar in den Pfälzer Wäldern, so Bramenkamp. Er empfehle Sammlern noch etwas zu warten und generell dringend, die Pilze immer nur mit dem Messer abzuschneiden und nicht auszureißen. Nur so sei ein erneutes Nachwachsen möglich.