Loader


PFALZ: Bezirksverband Pfalz fördert sechs Kulturprojekte in der Region

00

Der Bezirksverband Pfalz unterstützt in diesem Jahr sechs Kulturprojekte mit einer Gesamtsumme von 13.000 Euro. Unter den geförderten Projekten befindet sich unter anderem die Fördergemeinschaft Mußbacher Herrenhof mit ihrer Ausstellung über Arik Brauer. Bauer gehört zu den Hauptvertretern der Wiener Schule und des Phantastischen Realismus. Seine rund 50 Kunstwerke und 20 Radierungen wird der Herrenhof im Zeitraum von September bis November zeigen. Zur Unterstützung der Ausstellung erhält die Fördergemeinschaft für diesen Zweck insgesamt 4.000 Euro. Weitere 4.000 Euro erhält auch das Ludwigshafener Ernst-Bloch-Zentrum für die Ausstellung „Kirche. Krone. Krieg – Thomas Müntzer zwischen Reformation und Revolution“. Die Ausstellung nimmt Bezug auf das 500. Jubiläum der Reformation und präsentiert zwischen Mai und Juli den Reformator Thomas Müntzler, der viele Jahre im Windschatten Luthers stand. Unterstützt wird mit 2000 Euro außerdem auch der Verein „Skulpturen Rheinland-Pfalz“ und sein diesjähriges Bildhauersymposion. Der Freundeskreis für Kirchenmusik in Kirchheim an der Weinstraße wird mit 1.500 Euro gefördert. Weitere Zuwendungen erhalten außerdem der Herausgeber des Buches „Die Anfänge der Reformation in der Pfalz“, Dr. Bernhard Bonkoff, und der Regionalverband für das Erscheinen des Buchs „Königliche Hoheiten‚ zu Gast in der Pfalz“.