Loader


PFALZ: ERSTE EISWEIN-ERNTE

00

In den vergangenen Nächten haben bei bis zu Minus acht Grad bereits mehrere Pfälzer Weingüter und Genossenschaften den ersten Eiswein geerntet. Vor allem im Raum Bad Dürkheim waren die Winzer bei der Ernte erfolgreich. Für die meisten Weingüter im Bereich der Südlichen Weinstraße hingegen waren die Temperaturen noch nicht kalt genug. Der Geschäftsführer der Pfalzwein-Werbung Dr. Detlev Janik:

Der Eiswein wird von den Winzern meist in den kältesten Stunden in der Nacht geerntet. Die Trauben werden dabei in gefrorenem Zustand bei mindestens Minus sieben Grad gelesen und in die Kelter verfrachtet. Durch diese spezielle Ernte bietet der Eiswein ein außergewöhnliches Aroma.