Loader


PF: Die Edenkobener Feuerwehr zieht Bilanz

00

Die Feuerwehr Edenkoben ist im vergangenen Jahr zu insgesamt 208 Einsätzen ausgerückt. Das geht aus der jetzt veröffentlichten Bilanz der Feuerwehr hervor. Demnach wurde die Feuerwehr unter anderem zu 70 Bränden und 116 Hilfeleistungen gerufen; zwei Mal musste der Gefahrstoffzug des Landkreises Südliche Weinstraße ausrücken. Unter den Einsätzen seien auch Ereignisse gewesen, die den Feuerwehrangehörigen sicherlich im Gedächtnis bleiben würden, so Wehrleiter Bernd Sturn in einer Pressemitteilung. Dazu zählten etwa das Feuer in einer landwirtschaftlich genutzten Halle in Edesheim oder der Großbrand in einer Landauer Holzfirma. Auch der tödliche Verkehrsunfall auf der L 507 bei Edesheim und ein verhinderter Sprung von einem Dach in Großfischlingen seien besondere Einsätze für die Feuerwehrleute gewesen; so wie eine defekte Heizungsanlage in einer Edenkobener Wohnung mit Austritt von Kohlenmonoxid und letztlich einer Kohlenmonoxid-Vergiftung der Bewohner. Bei einem Unwetter im Juli sei die Wehr darüber hinaus bei 40 Einsätzen in kürzester Zeit gefordert gewesen. Der Edenkobener Feuerwehr gehören insgesamt 445 Aktive an, darunter 27 Frauen.