Loader


Peinliche Panne: Kino zeigt brutalen Trailer bei „Findet Dorie“-Vorstellung

00

In den USA startete der Disney-Film “Findet Dorie” vor gut zwei Wochen in den Kinos. Hierzulande müssen wir uns bis zum 29. September 2016 gedulden, doch der enorme Erfolg und Andrang jenseits des Atlantiks deutet darauf hin, dass uns ein Highlight des aktuellen Kinojahres bevorsteht.

ZDF sendet versehentlich Horrorfilm im Kinderprogramm

Die enorme Nachfrage seitens des Publikums führte in einem US-Kino nun allerdings zu einem kuriosen Zwischenfall. Im Brendan Theater in Concord, Kalifornien war der Andrang derart groß, das kurzfristig einige Vorstellungen umorganisiert wurden, damit möglichst viele Zuschauer “Findet Dorie” sehen konnten. In der Hektik sorgte einer der Manager dafür, dass allerdings der falscher Trailer in einer Vorführung gezeigt wurde und zwar der von “Sausage Party  – Es geht um die Wurst“.

Trailer zu “Sausage Party” wird Kindern gezeigt

Dabei handelt es sich zwar um einen Animationsfilm, allerdings hat dieser ein R-Rating erhalten, weswegen er für Zuschauer unter 17 Jahren nicht geeignet ist. “Sausage Party – Es geht um die Wurst” erzählt die Geschichte einiger Lebensmittel, deren Traum es ist, von Menschen gekauft zu werden. Als dies einer Gruppe gelingt, müssen sie allerdings feststellen, dass sie unter größten Qualen zu Essen verarbeitet werden, was ihren Tod zur Folge hat. Klingt also nicht gerade nach kinderfreudlichem Material, was der folgende Trailer bestätigt.

Das Kino entschuldigte sich offiziell für den Vorfall und beteuerte, dass es sich um ein einmaliges Versehen handelt. Falls jetzt manche auf den Geschmack gekommen sind: “Sausage Party – Es geht um die Wurst” startet in Deutschland am 18. August 2016.

Quelle: Claycord