Loader


NW: ZOB soll für Wartende Unterstellmöglichkeiten und Sitzgelegenheiten bieten

00

Nach einem Antrag der CDU-Stadtratsfraktion wird jetzt ein Prüfantrag für ein neues Konzept für eine provisorische Möblierung am zentralen Omnibusbahnhof gestellt. Man wolle zeitnah dafür sorgen, dass Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit haben, während ihrer Wartezeit beim Bahnhofsvorplatz an überdachten Stellen zu sitzen, so der Fraktionsvorsitzende der CDU-Stadtratsfraktion, Clemens Stahler:

Eine provisorische Übergangslösung sei ideal, um die Zeit bis zur Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes zu überbrücken, so Stahler weiter. Die Arbeiten für die Umgestaltung sollen voraussichtlich 2020 beginnen.

Tags