Loader


NW: Wahl der Pfälzischen Weinkönigin später als üblich

00

Die Wahl der Pfälzischen Weinkönigin findet in diesem Jahr so spät wie selten statt: Wie die veranstaltende Pfalzwein Werbung jetzt mitteilt, wird die traditionelle Krönungsgala im Neustadter Saalbau am 7.Oktober vollzogen – eine Woche nach der Krönung der Deutschen Weinkönigin am 30. September, die dieses Jahr nicht in Neustadt, sondern in Mainz stattfindet. Dass die Wahl der 78. Pfälzischen Weinkönigin am 7. Oktober stattfinden könne, sei dem großzügigen Entgegenkommen der Weinbruderschaft der Pfalz zu verdanken, betont Pfalzwein-Geschäftsführer Dr. Detlev Janik. Üblicherweise findet deren „Großen Pfalzweinprobe“ am Samstag vor dem Winzerfestumzug statt, was in diesem Jahr der 8.Oktober wäre. Weil für die Wahl der Pfälzischen Weinkönigin aber vorher sowie nachher umfangreiche Umbauarbeiten notwendig sind, ist der Termin der „Großen Pfalzweinprobe“ nun auf den 1.Oktober verlegt worden. Man sei der Weinbruderschaft dafür sehr verbunden, so Janik. Deren Bereitschaft, den traditionellen Weinproben-Termin zu verlegen, beweise, wie sehr der Weinbruderschaft das Kulturgut Wein am Herzen liege.