Loader


NW: Vergleich zwischen Stadt und Hüfner GmbH

00

Es ist der Schlusspunkt unter einer langwierigen Geschichte: In Neustadt haben Stadtverwaltung und die Park Service Hüfner GmbH und Co. KG jetzt ihren Vergleich hinsichtlich der Tiefgarage im Klemmhof besiegelt. Oberbürgermeister Hans Georg Löffler unterzeichnete die Vereinbarung, die besagt, dass Stadt und Wohnungsbaugesellschaft die 1993 an das Unternehmen veräußerten Tiefgaragenstellplätze zu einem Kaufpreis von insgesamt 2,2 Millionen Euro zurückkaufen. Hinzu kommen zur Abgeltung aller sonstigen Aufwendungen rund 600.000 Euro. Die Streitereien um die Klemmhof-Tiefgarage seien damit nun endlich bei Seite gelegt, so Löffler. Hüfner hatte 2010 Klage gegen die Verwaltung eingereicht und angeführt, nicht ausreichend über die mit dem Grundwasserabpumpen unter dem Klemmhofkomplex verbundenen Risiken aufgeklärt worden zu sein. Hans Georg Löffler:

Die heute geschlossene Vereinbarung beinhaltet auch einen neuen Pachtvertrag über 10 Jahre mit der Hüfner GmbH. Sie ist ab sofort Pächter von 396 Stellplätzen im Klemmhof und betreibt diese damit weiter.