Loader


NW: Umweltpreis geht an Mußbacher Bernd Hoos

00

Der diesjährige Umweltpreis der Stadt Neustadt ist gestern Abend an den Mußbacher Bernd Hoos verliehen worden. Der Preis war in diesem Jahr für „vorbildliches Engagement bei Artenschutzprojektenausgeschrieben worden. Die Verleihung fand gestern Abend im Rahmen einer öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Naturschutz statt. Ausgezeichnet wurde Bernd Hoos für seine intensiven Bemühungen um Steinkäuze. Seit 2002 bringt der Mußbacher unter anderem Niströhren an und wartet diese darüber hinaus regelmäßig. Ihm sei es auch zu verdanken, dass die Neustadter Gemarkung aktuell wieder 12 Steinkauzpaare mit 42 Jungen beherberge, heißt es in der Begründung zur Vergabe des Umweltpreises. Demnach engagiere sich Hoos auch über die Grenzen Neustadts hinaus für den Erhalt und die Wiederansiedlung von Steinkäuzen. Übergeben wurde der Preis von Umweltdezernentin Waltraud Blarr und dem Leiter der Umweltabteilung Thomas Baldermann. Neben Privatpersonen waren auch Verbände, Vereine, Schulen und Unternehmen aufgerufen, sich um den Umweltpreis zu bewerben. Der Preis ist mit 1250 Euro dotiert.