Loader


NW: Stellenabbau bei der SGD-Süd

00

Im Rahmen ihres Jahresberichts 2016 hat die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd gestern unter anderem über ihre aktuelle Personalsituation informiert. Derzeit arbeiten insgesamt 544 Mitarbeiter bei der SGD Süd, davon sind 70 Prozent am Standort in Neustadt beschäftigt. SGD-Süd-Präsident Prof. Dr. Hans-Jürgen Seimetz thematisierte in seinem Bericht gestern auch den vom Ministerrat beschlossenen Stellenabbau:

Neben der Personalsituation wurden auch die zentralen Themen des vergangenen Jahres vorgestellt. Thematisiert wurden hier unter anderem der Unfall im Landeshafen Nord der BASF und das Entwicklungskonzept des Speyerbachs in Neustadt.

Tags