Loader


NW: Stadt unterstützt Wiederansiedlung des Luchses

00

Die Stadt Neustadt unterstützt die Wiederansiedlung des Luchses im Pfälzerwald. Nach Angaben von Stadtpressesprecherin Dagmar Staab beteilige man sich an einem entsprechenden Projekt der Stiftung „Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz“ mit einer Summe von 10.000 Euro. Den Mitteln hatte der Stadtrat bereits 2014 zugestimmt. Das Wiederansiedlungsprojekt passe nun auch gut zur neuen Mitgliedschaft Neustadts im Bündnis „Kommunen für Biologische Vielfalt“, so Staab:

Zunächst sollen drei Luchswaisen aus der Slowakei im Pfälzerwald einen neuen Lebensraum finden; fünf weitere aus der Schweiz sollen folgen. Mit Hilfe von GPS-Halsbändern sollen dann das Verhalten und die Bewegungen der Tiere dokumentiert werden. Ein genauer Termin für die Freilassung der ersten Luchse steht nach Angaben der Stadt aber noch nicht fest. Weitere Informationen zu dem Wiederansiedlungsprojekt finden sich auch unter www.luchs-rlp.de.