Loader


NW: Spatenstich für Feuerwehrgerätehaus gesetzt

00

Gestern Abend ist in Gimmeldingen der Spatenstich für das neue Feuerwehrgerätehaus gesetzt worden. Der Stadtrat hatte sich bereits im Vorfeld mehrheitlich für das neue Gerätehaus ausgesprochen, da seit einiger Zeit ein erhöhter Bedarf von Unterbringungsmöglichkeiten bestanden hatte. Nun freue man sich, endlich mit den Baumaßnahmen beginnen zu können, um dann im Laufe des nächsten Jahres fertig zu werden, so Neustadts Oberbürgermeister Hans Georg Löffler:

Die Kosten der Maßnahmen belaufen sich auf rund 1 Millionen Euro. Im Zuge der Bauarbeiten erhalten auch einige Feuerwehren in den Weindörfern neue Fahrzeuge. So unter anderem Gimmeldingen, Königsbach und Duttweiler.