Loader


NW: Solar-Info-Zentrum bekommt Energieparcours

00

Das Solar-Info-Zentrum in Lachen-Speyerdorf hat den Zuschlag für einen ursprünglich für die Landauer Landesgartenschau 2015 entwickelten Energieparcours erhalten. Am 23. Juni soll dieser nun offiziell in dem Neustadter Ortsteil eröffnet werden. Nach Angaben der Energieagentur Rheinland-Pfalz, die den Parcours gemeinsam mit der TU Kaiserslautern sowie einer Landauer Schule erarbeitet hat, erfahren Besucher an insgesamt fünf Stationen, wie die Energie von Sonne, Wasser, Wind oder Biomasse für die Stromerzeugung nutzbar gemacht werden kann. Der Parcours soll so Erneuerbare Energien erlebbar und greifbar machen. Nach Ende der Landesgartenschau hatten sich die unterschiedlichsten Institutionen aus ganz Rheinland-Pfalz um den Energieparcours beworben. Dass er nun seinen neuen Platz in Lachen-Speyerdorf findet, passe auch gut zu den aktuellen Klimaschutzaktivitäten der Stadt, so der Geschäftsführer der rheinland-pfälzischen Energieagentur, Thomas Pensel.