Loader


NW: Sicherheitskonzept im Bereich Böbig verbessert

00

Die Stadt Neustadt hat in den zurückliegenden Wochen und Monaten das Sicherheitskonzept im Bereich der Landwehrstraße, des Schulzentrums sowie des Bahnhaltepunkts Böbig verbessert. Das Sicherheitsempfinden der Bürgerinnen und Bürger in diesem Bereich war gerade während der Abend- und Nachtstunden unbefriedigend, weshalb man jetzt an dem dortigen Sicherheitskonzept geschraubt hat. Bürgermeister und Sozialdezernent Ingo Röthlingshöfer:

Mit dem neuen Sicherheitskonzept reagiere man auf Sorgen und Sicherheitsbedenken, die Anwohner sowie Eltern der angrenzenden Schulen – auch in Bezug auf den nahenden Bezug der dortigen Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge – geäußert hatten. Die Stadt nehme diese ernst, wenngleich man davon überzeugt ist, dass von der Flüchtlingsunterkunft keine Gefahr ausgehen werde, so Röthlingshöfer. Um aber auf bestehende Sorgen oder Fragen noch einmal eingehen zu können, wird es am 26. April eine entsprechende Bürgerveranstaltung in der Aula der BBS geben.