Loader


NW: Rundgang durch IBAG-Halle am kommenden Samstag

00

Im Rahmen des „Tags der Städtebauförderung“ am kommenden Samstag lädt die Stadt interessierte Bürgerinnen und Bürger dazu ein, sich einen Eindruck vom aktuellen Stand der Sanierungsarbeiten an der IBAG-Maschinenhalle zu machen. Man möchte bei dieser Gelegenheit auch über die Ausbaupläne und die nächsten Schritte informieren. Die 100 Meter lange IBAG-Halle soll für neuen Wohnraum genutzt werden. In der ehemaligen Maschinenhalle werden in Zukunft Loftwohnungen entstehen, von denen nur noch wenige zum Verkauf bereit stehen. Die Halle ist denkmalgeschützt und stellt damit eine der schwierigsten Sanierungsunterfangen in Neustadt seit einigen Jahrzehnten dar, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Bei einem Rundgang durch die Halle wird Bauherr Hubertus Winter den Besuchen am Samstag alle Fragen rund um die Sanierungsarbeiten beantworten. Die Führung gehört zur Veransalötungsreihe anlässlich des „Tags der Städtebauförderung“. Dabei handelt es sich um eine gemeinsame von Bund, Ländern, dem Deutschem Städtetag sowie dem Deutschem Städte‐ und Gemeindebund. Bereits 2015 sei der Tag ein großer Erfolg gewesen, so die Stadt. In über 580 Kommunen hätten sich damals rund 100.000 Bürgerinnen und Bürger über die Städtebauförderung informiert.

Tags