Loader


NW: NEUER RADVERKEHRSBEAUFTRAGTER

00

Die Stadt Neustadt hat Arnold Merkel gestern als neuen ehrenamtlichen Radverkehrsbeauftragten vorgestellt. Die Stadt reagiert damit auf das schlechte Abschneiden bei einer landesweiten Umfrage zum Thema Fahrradfreundlichkeit. Bereits bei einer Stadtratssitzung im September letzten Jahres war die Entscheidung für die Schaffung des neuen Amtes getroffen worden. Als Radverkehrsbeauftragter soll Merkel ab dem 1. Januar dabei helfen, Neustadt fahrradfreundlicher zu gestalten. Neustadts Oberbürgermeister Hans Georg Löffler:

Als Radverkehrsbeauftragter möchte Arnold Merkel die Bürgerinnen und Bürger Neustadts über wichtige Bestimmungen und Maßnahmen informieren. Aus diesem Grund sollen in Zukunft auch jeden Donnerstag zwischen 11 und 13 Uhr sowie zwischen 15 und 18 Uhr Sprechstunden stattfinden.