Loader


NW: Infokampagne für Flüchtlinge gestartet

00

Im Vorfeld der Faschings- Hochzeit führt auch die Polizeiinspektion Neustadt gezielte Informationsveranstaltungen für Flüchtlinge und Asylbewerber durch. Mit Unterstützung eines Übersetzers waren die Beamten heute Vormittag in der Flüchtlingsunterkunft im Mehrgenerationenhaus zu Besuch, um über den Brauchtum Fastnacht und die damit einhergehenden Verhaltensregeln für Jedermann zu sprechen; es folgten die „Mobile Homes“ in Lachen-Speyerdorf und die Unterkunft in der Hambacher Andergasse. Und auch an anderer Stelle in Neustadt sollen noch entsprechende Informationsveranstaltungen stattfinden, betonte heute Polizeihauptkommissar Dirk Siegfried:

Ergänzend wird landesweit in allen Flüchtlingseinrichtungen auch ein Flyer des Landeskriminalamts verteilt. Die Reaktion heute Vormittag im Mehrgenerationenhaus waren durchweg positiv: Die hier untergebrachten Syrer erklärten, als Vorbild fungieren und ein wachsames Auge haben zu wollen. Man wolle nicht mit Einzeltätern in einen Topf geworden werden.

Flyer Fastnacht 2016