Loader


NW: Hoher Sachschaden bei Dachstuhlbrand in Gimmeldingen

00

Ein Sachschaden in Höhe von rund 120.000 Euro ist gestern Abend bei einem Dachstuhlbrand im Neustadter Ortsteil Gimmeldingen entstanden. Nach Mitteilung der Polizei meldeten Anwohner aus der Haberackerstraße, dass sich am Nachbarhaus ein Brand von den Mülltonnen über die Fassade bis zum Dach ausbreiten würde. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Dach bereits in Flammen. Die Bewohner konnten sich selbstständig in Sicherheit bringen, verletzt wurde niemand. Die Löscharbeiten gestalteten sich als recht schwierig, sodass zur vollständigen Brandbekämpfung das komplette Dach abgedeckt werden musste. Als Ursache dürfte laut Polizei ein bei den Mülltonnen abgestellter Ascheeimer in Frage kommen, in dem Reste aus einem Holzofen entsorgt wurden. Die Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen und rund 70 Personen im Einsatz