Loader


NW: Herz-Jesu-Kloster hat sich neu aufgestellt

00

Das Neustadter Herz-Jesu-Kloster will sich als neue Übernachtungsmöglichkeit für Touristen etablieren – knapp zwei Millionen Euro wurden daher in den zurückliegenden Monaten in das Gebäude in der Hambacher Waldstraße investiert. Erneuert wurden, laut Hausleiter Christoph Götz, unter anderem die Gästezimmer, Seminarräume sowie die Brandschutztechnik. Im Antenne-Gespräch erläuterte Götz:

Am Samstag hat das Neustadter Kloster bereits einen ersten „Tag der offenen Tür“ veranstaltet. Dieser war sowohl von Einheimischen als auch von Touristen gut besucht. Zur Neuausrichtung gehört auch die Umbennung von Herz-Jesu-Kloster in „Kloster Neustadt“.