Loader


NW: Haushalt verabschiedet

00

Mit der größten Investitionssumme seit 1984 ist der Haushaltsplan der Stadt Neustadt für 2015 seit Donnerstagabend unter Dach und Fach. Der Stadtrat hat diesen mehrheitlich, mit den Stimmen der neuen Jamaika-Koalition, verabschiedet. Im Finanzhaushalt steht im kommenden Jahr eine Summe von fast 21 Millionen Euro, die zum Großteil in die Neustadter Straßen, die Kitas, die Schulen sowie in den Bereich „Soziales“ investiert werden soll. Zudem konnte mit einem geplanten Defizit im Ergebnishaushalt von 3,35 Millionen Euro der beste Wert seit 2009 erreicht werden. Oberbürgermeister Hans Georg Löffler zeigte sich dementsprechend zufrieden mit dem zustande gebrachten Zahlenwerk:

Allerdings kommt die Stadt auch, um die geplanten Investitionen von fast 21 Millionen Euro im kommenden Jahr tätigen zu können, um eine Nettoneuverschuldung von 3,5 Millionen Euro nicht herum.