Loader


NW: Gute Vermarktungsmöglichkeiten für Pfälzer Weine

00

Der neue Vorsitzende der Pfalzweinwerbung Klaus Schneider sieht auch in Zukunft gute Vermarktungsmöglichkeiten für die Pfälzer Weine. Das hat er jetzt auf Antenne-Nachfrage gesagt. Schneider ist in der vergangenen Woche, wie berichtet, in der Vorstandssitzung der Gebietsweinwerbung einstimmig zum ersten Vorsitzenden der Pfalzwein gewählt worden. Klaus Schneider:

Auch künftig wolle man bei der Vermarktung der Pfälzer Weine auf den Faktor Regionalität setzen, so Schneider weiter. Der 58-jährige Dirmsteiner wurde jetzt für eine Amtszeit von drei Jahren zum ersten Vorsitzenden der Pfalzweinwerbung gewählt, zudem bekleidet er auch das Amt des Deutschen Weinbaupräsidenten.

Tags