Loader


NW: „Gaunerzinken“ auch in Neustadt aufgetaucht

00

Auch in Neustadt sind jetzt vermehrt Hinweise auf so genannte „Gaunerzinken“ eingegangen. Dabei handelt es sich um Zeichen, die Kriminelle im Eingangsbereich von Häusern und Grundstücken hinterlassen, um sich untereinander Hinweise zuzuspielen. Von der Neustadter Polizei, Andreas Müller:

Das Phänomen der „Gaunerzinken“ sei zuletzt auch im Raum Ludwigshafen sowie in der Südpfalz aufgetreten. „Gaunerzinken“ können dabei ganz unterschiedliche Formen annehmen: von kleinen Steinchen und Papierschnipseln bis hin zu unscheinbaren Kreidestrichen sei alles dabei – von daher sei Achtsamkeit geboten, so Müller weiter.